Neue Info:

Liebe Eltern,

alle durchgeführten Corona-Tests sind negativ. Aus Sicherheitsgründen müssen aber die getesteten Kinder und eine Lehrkraft als Kontaktpersonen der Kategorie 1 bis 01.10.2020 in Quarantäne bleiben.

Hamburg, 23.09.2020

M. Czech (Schulleiter)

_______________________________________________

Liebe Eltern,

eine Lehrerin der Schule hat sich im privaten Bereich mit Corona infiziert, ist aber ohne Symptome.

Die Kinder der Klassen, in denen die Lehrerin unterrichtet hat, sind vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden und werden am Dienstag 22.09. getestet. Der Test ist freiwillig. Alle diese Kinder dürfen erst nach 14 Tagen wieder zur Schule kommen, wenn dann keine Symptome vorliegen. Die Familienmitglieder der Kinder sind nicht in Quarantäne. In der Schule ist derzeit kein Kind erkrankt.

M. Czech (Schulleiter)

___________________________________________________________

 

Liebe Eltern,

„Mit Stand 1. September 2020 sind seit dem 23. August 2020 an den Hamburger Schulen 20 Schülerinnen und Schüler von knapp 255.000 als bestätigte Corona-Infektionen gemeldet worden. Nach allen vorliegenden Kenntnissen sind die Infektionen auf das private Umfeld zurückzuführen, es erfolgte keine Ansteckung über die Schule. Die infizierten Schülerinnen und Schüler haben ihrerseits auch nachweislich keine weiteren Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrkräfte ihrer Schulklasse infiziert. Von den knapp 20.000 Lehrkräften sind seit dem 23.08.2020 keine bestätigten Infektionsfälle gemeldet worden“ (B-Brief des Landesschulrats vom 02.09.2020).

Vor diesem Hintergrund haben Schulleitung und Gesamt-Kita-Leitung die Lage bei uns neu bewertet und entschieden, dass die Schülerinnen und Schüler ab sofort keine Maske mehr tragen müssen. Schülerinnen und Schüler dürfen natürlich weiterhin außerhalb des Unterrichts eine Maske tragen.

Eltern und schulfremde Personen müssen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude eine Maske tragen. Die Eltern werden zudem gebeten, ihre Kinder außerhalb des Schulgeländes zu verabschieden oder in Empfang zu nehmen. Eltern sollen sich nur im unbedingt notwendigen Maß auf dem Schulgelände aufhalten.

Mit freundlichen Grüßen

M. Czech (Schulleiter)

 

 

In unserer Schule gelten folgende Regeln:

  • Die Kinder unterschiedlicher Jahrgänge müssen 1,5 Meter Abstand zueinander halten. Jede Klassenstufe hat einen eigenen Pausenhof, der wöchentlich getauscht wird.
  • Beim Mittagessen dürfen zwei Jahrgänge gleichzeitig zusammen essen, sitzen aber getrennt.
  • Der Pausenverkauf findet zurzeit nicht statt.
  • Die Kinder dürfen von ihrem mitgebrachten Frühstück nichts abgeben. Bei Geburtstagen dürfen nur einzeln verpackte Sachen verteilt werden.
  • Eltern ab Klasse 1 sollen das Schulgelände nicht betreten, sondern die Kinder spätestens am Schultor entlassen und wieder empfangen.
  • Eltern von Vorschulkindern dürfen das Schulgelände mit Mund-Nase-Schutz zum Bringen und Abholen des Kindes betreten, sollen sich aber nicht unnötig lange auf dem Schulgelände aufhalten.
  • Alle anderen erwachsenen Besucher müssen sich im Schulbüro anmelden, ihre Kontaktdaten hinterlassen und durchgehend auf dem gesamten Schulgelände einen Mund-Nase-Schutz tragen.
  • Kinder mit Corona-typischen Krankheitssymptomen (akute Atemwegserkrankungen, Husten, Fieber) und anderen ansteckenden Krankheiten dürfen die Schule nicht betreten. Beim Auftreten von Krankheitssymptomen während der Schulzeit werden die Eltern telefonisch informiert und müssen das Kind umgehend abholen.
  • Kinder und Erwachsene, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland gekommen sind, dürfen die Schule nur betreten, wenn sie eine 14tägige Quarantäne ab dem ersten Tag der Rückreise oder eine negatives Testergebnis nachweisen können.

 

Bitte melden Sie kranke Kinder wie gewohnt telefonisch im Schulbüro unter 040 4288 649 10 in der Zeit von 7:15 Uhr bis 8:00 Uhr. Bitte schicken Sie niemals ein krankes Kind in die Schule.

Nach allen ansteckenden Krankheiten muss zum Schulbesuch eine ärztliche Bescheinigung über die Ansteckungsfreiheit vorgelegt werden.

 

Bitte helfen Sie durch die Einhaltung der Regeln mit, damit unsere Schule ohne Probleme durch die Corona-Zeit kommt.

Kommentare sind geschlossen.