31. Jungentag – Hochseilklettern

 

Am 17. September stellten wir unsere Kletterkünste unter Beweis. Wir traffen uns wie immer in der Schule. Dann fuhren wir gemeinsam mit der S-Bahn nach Aumühle in den Sachsenwal. Dort wartet ein riesiger Hochseilgarten auf uns.
Die Jungs kletterten, als hätten sie nie etwas anderes getan.
Nach drei Stunden kraxeln in den Bäumen wurde dann endlich der Grill angeschmissen.
Mit leckeren Würstchen und Putenfleisch haben alle wieder Kräfte gesammelt.
Alles in Allem war es wieder mal ein sehr gelungener und schöner Jungentag.
Ein herzliches Dankeschön geht wie immer an die großen Jungs vom RT169.

[flagallery gid=129 name=Gallery]

Comments are closed.