Rico, Oskar und das Herzgebreche

Am 07.Juli waren die Kinder der Vorbereitungsklasse mit Frau Dürolf im Abaton Kino und haben den Film “Rico, Oskar und das Herzgebreche” gesehen.

Ein neuer Fall für Rico und Oskar! Nach ihrem letzten großen Coup wollen die beiden Jungen, die jetzt stadtbekannt sind, eigentlich “inkognito” bleiben und ihre Ruhe haben. Doch dann kommt alles an
ders. Angefangen hat es damit, dass Oskar vorübergehend bei Rico und seiner Mutter Tanja eingezogen ist. Es sind Sommerferien und Oskars Vater, will Abstand von seinem Sohn. Darüber ist Oskar, trotz aller Freude darüber, mit Rico zusammen zu sein, sehr traurig. Rico aber ist überglücklich, Oskar rund um die Uhr bei sich zu haben.
Dann wurde es sehr spannend und herzergreifend. Nicht Wenige hatten am Ende des Films Pipi in den Augen.
Auf dem Rückweg haben wir uns dann noch ein Eis gegönnt.
Alles in allem war es ein sehr schöner Tag!

xxx

Comments are closed.